Dass Samuel Schrems ein Überflieger im Golfsport ist, steht nicht erst seit seinem sensationellen Platzrekord im Aschaffenburger Golfclub im letzten Jahr fest, als er mit einer 65er Runde (6 Schläge unter Platzstandard) Clubgeschichte geschrieben hat. Am vergangenen Mittwoch nun hat der 24-jährige das Herrengolf-Turnier in seinem Heimatclub gewonnen. Seine 66er Runde (5 unter Par), mit 13 Pars und 5 Birdies, hat ihm das neue Handicap von +0,1 beschert. Es ist das beste Handicap, das je ein Spieler des Aschaffenburger Golfclub erreicht hat.