Aschaffenburger Golfclub: Gesamter Vorstand einstimmig in Mitgliederversammlung wiedergewählt

Auf der Mitgliederversammlung des Aschaffenburger Golfclub am Donnerstag, 21. März 2019, ist der bisherige Vorstand in allen Positionen einstimmig für drei Jahre wiedergewählt worden. Der Einladung in den Kultur- und Sportpark Hösbach waren 78 Mitglieder gefolgt.

In seinem Rechenschaftsbericht hatte Präsident Dr. Heinrich Fußbahn eine kurzen Rückblick auf die vom trockenen Sommer geprägte Saison 2018 gehalten und die daraus folgende Entscheidung für einen umgehenden, weitgreifenden Ausbau der künstlichen Bewässerungsanlage begründet sowie ein positives Resümee der an Überraschungen reichen, abgelaufenen dreijährigen Vorstandsperiode gezogen. Außerdem erläuterte Fußbahn der Versammlung, dass künftig das Sekretariat mit einem vom Club betriebenen und von der Firma Golf Götze bestückten ProShop im Nebengebäude zusammengelegt werde, was ein weiteres Plus der Anlage darstellt.

Vizepräsident Heijo Desch vermeldete stabile Mitgliedszahlen, während Schatzmeister Dieter Schwarz auf eine weiter solide Finanzlage des Clubs verweisen konnte. Spielführer Dominique Zierof berichtete über eine erfolgreiche Turniersaison und wies nochmals auf die Bedeutung der ab 2019 geltenden Regeländerungen hin. Liegenschaftswart Stephan Bauer kündigte an, in dieser Saison besonderes Augenmerk auf die Instandhaltung und den Ausbau der Wege auf dem 18-Loch-Platz zu richten. Jugendwartin Yvonne Schäfer berichtete von einer insgesamt im Aufschwung befindlichen Jugendarbeit, die künftig gezielt von einer vom DGV unterstützten Qualitäts¬offensive flankiert werden solle. Die aus beruflichen Gründen verhinderte Schriftführerin Flora Holder informierte die Anwesenden per Videobotschaft über das breit aufgestellte und moderne Angebot zur vereinsinternen und externen Kommunikation sowie zu den Aktivitäten im Marketingbereich und den Sozialen Netzwerken.

Nach der vom Kassenprüfer Prof. Dr. Joachim Faß in seinem Bericht beantragten Entlastung des Vorstands fanden unter Leitung von Arno Bernhard die Neuwahlen in Einzelabstimmungen statt. Zum Nachfolger des ausgeschiedenen Kassenprüfers Thomas Reiland wurde Martin Fuchs bestimmt. Der von Dieter Schwarz vorgelegte Haushaltsplan für 2019 wurde nach kurzen Nachfragen einstimmig gebilligt.