Liebe Mitglieder und Gäste des AGC,

 

mit der Verfügung der Bayerischen Staatsregierung vom 16. März 2020 ist der Betrieb aller der Freizeitgestaltung dienenden Einrichtungen in Bayern bis 19. April 2020 untersagt worden.

 

Wir werden unseren Beitrag zur Verlangsamung der Ausbreitung des Corona-Virus leisten und die Vorgaben der Verordnung umsetzen. Einen Gestaltungs- oder Interpretations­spielraum gibt es nicht.

 

Dies bedeutet für den AGC:

  1. Die gesamte Anlage des Aschaffenburger Golfclub e.V. inkl. Range, Kurzplatz, Übungs­anlagen, Halfway-Haus, Pro-Shop und Umkleiden ist ab sofort geschlossen. Jede Nutzung ist untersagt.
  2. Das Sekretariat ist für den Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen. Die Kommunikation per E-Mail und Telefon bleibt weiterhin wie gewohnt möglich. Gehen Sie aber bitte davon aus, dass es zu angemessenen Reduzierungen der Servicezeiten kommen kann.
  3. Der Turnierplan wird zunächst ausgesetzt.
  4. Die Gastronomie kann und darf weiterhin im Rahmen der jeweils geltenden Auflagen öffnen, die Pächterin hält jedoch aktuell ihren Betrieb ebenfalls geschlossen. Änderungen werden rechtzeitig angezeigt. Bitte achten Sie auch auf die eigenständige Kommunikation der Gastronomie.
  5. Das Greenkeeping-Team wird alle notwendigen Arbeiten am Platz weiterführen, so dass bei Rücknahme der angeordneten Platzsperre der Spielbetrieb sofort und bestens wieder aufgenommen werden kann.

 

Diese Maßnahmen gelten bis auf Weiteres. Zuwiderhandlungen gegen die Anordnungen der Bayerischen Staatsregierung sind im Übrigen strafbar.

Wir werden die Situation weiterhin genau im Auge behalten und Sie über unsere Homepage und durch Aushänge stets auf dem Laufenden halten sowie unverzüglich informieren.

 

Wir bitten Sie um Verständnis für diese besondere Situation.

Geben Sie auf sich Acht und bleiben Sie gesund!

Für den Vorstand

 

Dr. Heinrich Fußbahn

Präsident Aschaffenburger Golfclub e.V.